Kuratorium für Alpine Sicherheit, Oktober 2018

Mach dich bereit für die Alpinmesse!


Vorbei an coolen Ausstellerständen, spannenden Boulderkämpfen und brandneuen Produkten führt die Alpinmesse den Besucher vom Skitourengehen und Freeriden über Trailrunning, Klettern und Mountainbiken bis hin zu Trekkingreisen und Expeditionen. Mit 215 Bergsportherstellern, Institutionen und Reiseanbietern, 80 kostenlosen Workshopterminen und 110 Programmpunkten zählt die Alpinmesse zu den Bergsport-Highlights in Österreich und man braucht viel Ausdauer und ausreichend Zeit, um das umfangreiche Rahmenprogramm zu schaffen.
 
Wir freuen uns außerdem ganz besonders, als Abendvortragende Tamara Lunger und Simon Gietl begrüßen zu dürfen und wünschen allen, die am 20. und 21. Oktober die Alpinmesse besuchen, viel Spaß - wir sehen uns dort!
 
Heute im Blog: Anfängerfehler & No Gos – 10 Trailrunning Tipps von Markus Kröll!

Tickets & Programm

Zum Alpinmesse Blog

Kombiticket – Was kann was?


Tagestickets und Kombitickets – diese 2 Ticketarten gibt es auf der Alpinmesse.

Das Tagesticket ist ein One-Way-Ticket und umfasst das gesamte Tagesprogramm am jeweiligen Tag. Von Workshops über Impuls- und Reisevorträge bis hin zum Lawinen Special, Alpinforum, Red Bull Der Lange Weg oder No Man's Land – in diesem Ticket sind wirklich alle Programmpunkte, die tagsüber stattfinden, inkludiert und zugänglich.

Kombitickets erhältst Du für die beiden Abendvorträge von Tamara Lunger am Samstag und Simon Gietl am Sonntag. Sie kombinieren den Tageseintritt mit dem Multivisionsvortrag am selben Abend, d.h. Tamara Lunger & Alpinmesse am Samstag oder Simon Gietl & Alpinmesse am Sonntag. Die Kombitickets sind online als Print@Home Karten buchbar oder – genauso wie unsere Tagestickets - an 4 Vorverkaufsstellen erhältlich.

Kombitickets kaufen

Vorverkaufsstellen für Dein Alpinmesse Ticket

Kostenloser Eintritt für alpines Führungspersonal


Die Instruktoren und Mitglieder von zahlreichen alpinen Institutionen und Rettungsorganisationen erhalten mit dem Anmeldeformular einen kostenlosen Eintritt zu Alpinmesse & Alpinforum.
 
Beim Alpinforum am Samstag von 13 – 17 Uhr dreht sich heuer alles um das Thema „Licht & Schatten am Berg“. Ein verunfallter Eiskletterer spricht über seinen Schicksalsschlag, wie viel Risiko man eingehen darf und über seine zweite Chance im Leben.
Im Anschluss erzählt die Bestatterin Christine Pernlochner-Kügler vom plötzlichen Tod am Berg, den Möglichkeiten des Abschiednehmens und vom Schutz des Schockzustandes.
Foto © Hubert Eisendle

Formular & teilnehmende Institutionen

Programm Alpinforum 2018

LIGHT & FAST Eisklettern

 

Welche Hersteller bieten technische, aber auch ultraleichte Produkte für Eiskletterer? Wie leicht und schnell kann es auf den Berg gehen?

Die Eiskletterin auf der Produktinsel in der Halle A, ausgestattet mit leichter Ausrüstung verschiedenster Hersteller, bietet die Antworten auf genau diese Fragen. Die 160 g leichte Daunenjacke oder der 160 g Helm sind nur 2 von insgesamt 24 ultraleichten Eiskletterprodukten auf der neuen Produktinsel in der Halle A.
Foto © Matteo Mecellin/ Storyteller Labs 

Wo finde ich die Produktinsel?


„Design your own jacket!“


SALEWA sucht kreative Bergsportler mit dem ultimativen Design für eine Hardshell-Jacke.

Mit der interaktiven Design-Aktion ruft der Bergsportausrüster und Hauptsponsor der Alpinmesse dazu auf, die eigene Handschrift und kreative Ideen in Stil und Design (d)einer pure Mountain Bergsport-Jacke zu stecken. Der Hersteller launcht dafür eine interaktive Seite, die von 22.09. – 16.10.2018 live geschaltet ist. Hobby-Zeichner und kreative Bergsportler werden einmal im Leben Produkt-Designer per Mausklick.

Die sechs besten online Designs werden eingeladen ihre Jacke auf der Alpinmesse mit einem der SALEWA Designer zu erstellen. Eine davon wird anschließend als einzigartiges Unikat produziert und dem Gewinner übergeben.
Foto © SALEWA

Jetzt Gestalten

Sicherungsgeräte im Überblick


Tuber, Autotuber oder Halbautomaten? Welche Sicherungsgeräte eignen sich für welche Kletterer und für welchen Einsatz? Was hat der Markt überhaupt alles zu bieten und wo liegen die Unterschiede bei den Kosten?

Wir klären auf und bieten auf der Produktinsel in der Halle A den direkten Hersteller Vergleich. Es werden die Vorteile und der richtige Einsatz der jeweiligen Sicherungsgeräte aufgezeigt.
Foto © Simon Rainer

Alle Themen auf der Produktinsel

Sicher Sportklettern


Sportklettern ist „in“, begeistert Jung und Alt und belebt Geist und Körper. Außerdem ist es definitiv gesundheitsfördernd, sofern man die wenigen, dafür aber umso essentielleren „Spielregeln“ konsequent befolgt.

Anhand der neuen SicherAmBerg-Video-Serie zum Thema Sicher Sportklettern wird Gerhard Mössmer vom Österreichischen Alpenverein bei seinem Vortrag am Sonntag um 13 Uhr auf der Hauptbühne die wichtigsten Punkte, die für eine risikominimierte Ausübung des Klettersports notwendig sind, anschaulich, verständlich und mit Humor erklären.
Foto © ÖAV

Alle Impulsvorträge auf der Alpinmesse

Klettersteig für Anfänger

 

Beim St. Magdalena Klettersteig im Gschnitztal befindet sich die Alpine Safety Area und genau dorthin geht es mit dem Pappas Tirol Shuttlebus für alle Teilnehmer des kostenlosen Klettersteig Workshops.

3 Stunden lang werden hier von der Bergrettung Tirol die Basics des Klettersteiggehens geschult, Seiltechniken geübt und die richtige Ausrüstung besprochen. Am Schluss bietet der Workshop sogar die Gelegenheit, persönliche Grenzen unter Laborbedingungen auszuloten!
Foto © Tirol Werbung

Die letzten 7 Workshopplätze ergattern


Bring Deinen Karabiner mit zum Bruchtest

 

Lieber Kletterer! Am Stand von DMM wird von einem Experten aus Wales die Bruchkraft von Karabinern getestet.

Nimm dazu einen Deiner ausgeschiedenen oder auszuscheidenden Karabiner mit auf die Alpinmesse und teste, welche Kraft er noch gehalten hätte. Du findest den DMM Stand in der Alpinwerkstatt – Halle B0, Stand Nummer 120 A.
Foto © DMM

Alle Showstände der Alpinwerkstatt

Kletterworkshop mit Sturzsimulator


Du hast Dir auf der Produktinsel die verschiedenen Sicherungsgeräte angeschaut? Dann geht es jetzt direkt weiter zum Praxistest!

Beim Sicher Klettern Workshop im Kletterzentrum Innsbruck können alle aktuellen Sicherungsgeräte an einem eigens dafür entwickelten Sturzsimulator getestet werden. Die Trainer des ÖAV zeigen dabei, wie die Geräte funktionieren und wo die jeweiligen Vor- und Nachteile in der Praxis liegen.
Foto © ÖAV

Zum Workshop anmelden

Kletterstars hautnah auf der Alpinmesse treffen


An Stars der Szene mangelt es der Alpinmesse definitiv nicht, denn auch heuer stehen wieder so einige prominente Athleten auf der Gästeliste.

Der Europameister und zweifache Vizeweltmeister im Bouldern Kilian Fischhuber wird am Samstag um 15 Uhr die neuen Kletterprodukte von La Sportiva präsentieren. Die zweifache Welt- und Europameisterin Anna Stöhr ist dann am Sonntag an der Reihe, nachdem Wolfgang Hell – ehemaliger italienischer Skirennläufer – um 11 Uhr die neuen Skitourenschuhe für den Winter 2019 vorgestellt hat. Davor und danach sind die 3 Spitzensportler mit Sicherheit auch für Autogramme zu haben.
Foto © La Sportiva

Alle Highlights im Tagesprogramm

Starke Klettermoves & staubende Chalkbags

 

Anfeuern und mitfiebern beim Boulderevent der Spitzenklasse! Die BlocAlpin Bouldercups auf der Alpinmesse garantieren jährlich Stimmung im Weltcup Format und sorgen dafür, dass die Halle B1 aus allen Nähten platzt.

Geschraubt werden die Boulder von den Routensetzern Martin Mayr, Mauro Schwaszta und keinem geringeren als Kilian Fischhuber, seines Zeichens fünffacher Gesamtweltcupsieger im Bouldern, Europameister und jetzt Trainer der frischgebackenen Weltmeisterin Jessica Pilz. 
Foto © Simon Rainer

Zum Zeitplan


Beeindruckende Erstbegehungen


In Simon Gietls Leben dreht sich alles ums Entdecken, Abstecken und Klettern moderner und anspruchsvoller neuer Routen mit traditioneller Absicherung.

In seinem spannenden Multivisionsvortrag am Sonntag, 21. Oktober, auf der Alpinmesse erzählt der junge Spitzenkletterer über sein Leben, die Leidenschaft zum Bergsteigen und ganz konkret von seinen Expeditionen und Erstbesteigungen in Patagonien, Peru, Indien und seinem Heimatgebiet, den Dolomiten.
Foto © Matteo Mecellin/ Storyteller Labs

Tickets sichern

HÄNDE SPRECHEN WÄNDE


Hände, die Geschichten erzählen.
Geschichten von hohen Bergen und steilen Wänden. Von großen Gipfeln, fernen Reisen und fremden Sprachen. Von kaltem Wind und rauem Fels. Jede Hand trägt ihr eigenes Bild, doch ist es das Spiel mit der Schwerkraft, das sie vereint.

Der Fotograf Stefan Voitl portraitiert die Hände von Bergsteigern und Kletter-Athleten. Er lässt den Betrachter aus den Händen von David Lama, Peter Habeler oder Adam Ondra lesen und erschafft so eine visuelle Zeitreise durch die alpine Geschichte.

Die Ausstellung findet im Rahmen der Alpinmesse von 20. - 21. Oktober in der Messe Innsbruck statt.
Foto © Stefan Voitl

Noch mehr Highlights

Erfreuliche Bilanz - weniger Alpintote im Sommer 2018


Die Unfallzahlen für den Sommer 2018 sind erfreulich: Weniger Alpintote als im Vorjahr und im Mittel von 10 Jahren in Österreichs Bergen. Etwa die Hälfte aller Unfälle gab es beim Bergwandern, meist durch Sturz, Stolpern und Ausgleiten, gefolgt von Herz-Kreislaufversagen.

Mountainbiken, Wandern sowie Klettersteiggehen boomen. Das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit sieht es als seine Aufgabe an, Prävention in der breiteren Öffentlichkeit zu betreiben. Dieses Jahr findet dazu am 20. und 21. Oktober 2018 die traditionelle Alpinmesse und das Alpinforum in der Messe Innsbruck statt.
Foto © Tirol Werbung/ Schels Sebastian

Alpinunfallstatistik Sommer 2018

BLOG Trailrunning - 10 Tipps für Einsteiger


Markus Kröll, einer der bekanntesten Trailläufer Österreichs, hat in seiner Profikarriere schon viel erlebt. Im Zuge der Alpinmesse gibt der Tiroler nun Einblicke in seinen Sport und verrät uns im neuen Blogbeitrag die NO GOS und MUST HAVES des Trailrunning.

Vom richtigen Tempo, über die schnellste Gehtechnik bis hin zum sicher und kontrolliert Bergablaufen – Markus Kröll hat für alle Trailrunning-Momente die richtigen Ratschläge parat.

Um die Tipps in der Praxis dann auch richtig anzuwenden, besuchst Du am besten den kostenlosen Trailrunning Workshop auf der Alpinmesse! Dort unterstützen dich die Athleten des Salomon Runningteam am Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr bei der korrekten Umsetzung am Berg.
Foto © Philipp Reiter

Trailrunning Anfängerfehler & No Gos

Zum Trailrunning Workshop anmelden

Copyright © 2018 Österreichisches Kuratorium für alpine Sicherheit, All rights reserved.

Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit
Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
Tel.: 0043 (0) 512 36 54 51
office@alpinesicherheit.at

Vom Newsletter abmelden    Meine Daten ändern