Unsere verstorbenen KAMERADEN

der letzten 10 Jahre. Gesamtübersicht und Nachrufe im internen Bereich

Am 1. Mai 2021 ist unser Bergführerkamerad

Adolf SCHMÖLZER

im 88. Lebensjahr von uns gegangen.

Parte >>    Nachruf >>

Am 18. Dezember 2019 ist unser Bergführerkamerad

Dr. Julius HANAK

nach einem Schlaganfall im 87. Lebensjahr verstorben.

Der Verstorbene war Militärsuperintendent.

Parte>>     Nachruf >>

Am 16. November 2019 ist unser Bergführerkamerad

Siegfried GRUBER

im 80. Lebensjahr nach langer Krankheit verstorben.

Siegfried war seit 1967 Heeresbergführer und war bis zu seiner Erkrankung ein sehr aktives Mitglied des Verbandes.

Parte >>

Am 30. Oktober 2019 ist unser Bergführerkamerad

Gerhard ECKELSBERGER

nach schwerer Krankheit im 66. Lebensjahr verstorben.

Todesanzeige >>

Am 20. Juni 2018 ist unser geschätzter Bergführerkamerad

Gottfried ZOBERNIG

nach langer Krankheit im 82. Lebensjahr verstorben.

Todesanzeige >>

Unser Bergführerkamerad

Martin GEIGER

ist am 22. Mai 2017 tödlich verunglückt.

Todesanzeige >>

Am 2. Mai 2016 ist unser Bergführerkamerad

Egon STRUGGL

im 85. Lebensjahr nach kurzer Krankheit verstorben.

Egon war seit 1958 Heeresbergführer und verrichtete zuletzt Dienst in SPITTAL/Drau.

Todesanzeige >>

Unser Bergführerkamerad

Josef Günther ROSENFELDER

ist am 20. November 2015 verstorben.

Todesanzeige >>

Leider ist am 5. Mai 2015 unser Bergführerkamerad und langjähriger Impulsgeber der Gebirgsausbildung, Heeres- und Zivilbergführer

Horst SCHNEIDER

nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.

Horst war bis zu seiner Pensionierung Kommandant des Truppenübungsplatzes HOCHFILZEN.

Todesanzeige >>     Nachruf >>

Am 22. Februar 2015 ist unser geschätzter Bergführerkamerad

Helmut GRUBER

im 72. Lebensjahr plötzlich und unerwartet verstorben.

Helmut war Heeresskilehrer, seit 1970 Heeresbergführer und verrichtete zuletzt an der TherMilAk seinen Dienst.

Parte >>     Nachruf/Gedicht >>     Dankesworte >>     Erinnerung >>

Am 12. Februar 2015 ist unser Bergführerkamerad

Helmuth LASNIG

im 74. Lebensjahr nach schwerer Krankheit verstorben.

Helmuth war seit 1969 Heeresbergführer und verrichtete zuletzt beim Jägerbataillon 25 seinen Dienst.

Todesanzeige >>     Nachruf >>

Am 11. Jänner 2015 ist unser Bergführerkamerad

Mag. Richard NEURURER

Heeresbergführer und Militärkommandant/Tirol in Ruhe, an den Folgen seiner schweren Krankheit verstorben.

Todesanzeige >>     Nachruf >>

Am 29. November 2013 ist unser geschätzter Bergführerkamerad

Gregor AUSSERHOFER

im 79. Lebensjahr nach schwerer Krankheit verstorben.

Gregor war seit 1959 Heeresbergführer und verrichtete zuletzt in LIENZ seinen Dienst. Er trat 1993 in den Ruhestand.

Parte >>     Trauerportal >>      Nachruf der Soldatenkameradschaft LIENZ >>

Am 16. Juli 2013 ist unser Bergführerkamerad

Franz STANGL

im Alter von 85 Jahren verstorben.

Parte>>     Nachruf >> seines letzten Kommandanten.

laichner

Bereits im April 2013 ist unser Bergführerkamerad

Friedrich LAICHNER

verstorben.

Er war 2013 das älteste Mitglied unseres Verbandes.

Lesen Sie den Nachruf >> von Bgdr a.D. Arthur KLOCKER.

Am 5. September 2012 ist das Gründungsmitglied und 1. Obmann des Heeresbergführerverbandes

Hias GRADNITZER

völlig unerwartet im 75. Lebensjahr verstorben.

Hias prägte über Jahrzehnte die Heeresbergführerausbildung auf seine kameradschaftliche, positive Art.

Parte >>     Nachruf >>

Am 16. März 2012 ist unser Bergführerkamerad

Werner HAIM

nach langer und schwerer Krankheit im 71. Lebensjahr verstorben.

Werner galt bis zu seinem schweren Unfall als einer der leistungsfähigsten Alpinisten Österreichs.

Parte >>     Nachruf >>